среда, 26. децембар 2007.

Miroslav B. Dušanić: Alle Tage der Alltag

Still-Life © by Jeffrey Decoster
Alle Tage der Alltag

solange der einsame
lang einsam bleibt
es regt sich kein hauch
an den feiertage auch

Miroslav B. Dušanić

6 коментара:

petros је рекао...

Und wenn der einsame dann noch unter Menschen ist...

LG
Petros

ex - il@miro је рекао...

Lieber Petros,

ich kommentierte nicht das Leben von Robinson Crusoe,
der mehrere Jahre auf einer Insel einsam lebte - ich
dachte an die Einsamen unter Menschen (wie mich z.B.
oder dich, wenn du dich aus irgendwelchen Gründen
damit identifizieren kannst/musst oder möchtest)

LG
@miro

petros је рекао...

So dachte ich es mir @miro. Als ich schrieb, was ich schrieb dachte ich an dies und jene
- die nicht allein und nicht einsam sind
- die allein aber nicht einsam sind
- die nicht allein aber einsam sind
und an die
- die allein und einsam sind

und ich fragte mich, wen das härteste Los wohl trifft.

LG
Petros

Vielleicht mache ich mir zu viele Gedanken und noch mehr Worte.

schreibtalk је рекао...

Aber liebe Herren,

mag sein, ihr seid einsam als "ich". Aber nicht als Lyriker.
Wir sind doch ein Netzwerk, immer ist einer da, der den anderen liest. Ist das nicht schön!

Und außerdem: Als "ich" ist jeder Mensch einsam/allein, und dennoch: Teil des großen Ganzen.

Das war meine Neujahrsrede :-)
LG
ELsa

Fabian је рекао...

Von einer Wiener Dame auf den Teppich zurückgeholt..
..und doch wieder auf den blanken Boden gekrochen.

Fabian

ex - il@miro је рекао...

Als ich überlegte, wieviel verschiedene Ansichten über die gleiche Sache
es geben kann, deren jede einzelne ihren Verteidiger unter den Gelehrten
findet, und wie doch nur eine einzige davon wahr sein kann, da stand es
für mich fest: Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch.
- Descartes