среда, 29. септембар 2010.

Miroslav B. Dušanić: Ein denkwürdiger Tag

© by Alexey Titarenko
Ein denkwürdiger Tag

- Wir Freunde standen stumm. Er trat ein.
- Allein?
- Ganz allein.
- Keinen Blick von Unruh', Leid oder Glück?
- Nein. Keinen Blick für Niemanden, nur schreckliche Leere. Das Messer fiel nieder und erlosch alles in mir.

Zu Hause war ich noch ein bisschen durcheinander davon und fand nicht gleich den Schlüssel.

Miroslav B. Dušanić

понедељак, 27. септембар 2010.

Miroslav B. Dušanić: Die Sache mit dem Essen


Die Sache mit dem Essen

(Sicher gibt es im Leben auch inkohärente Geschichten.)

Die Zeit verging langsam. Die Sonne brach sich durch das Gewirr von Ästen und Blättern ihren Weg und zeichnete ein schwankendes Muster von Licht und Schatten auf den sandigen Pfad.

Während der Tage der Aufbahrung und des Begräbnisses von Milan K. versammelte sich eine große Menge von Verwandten und Freunden. Alle sprachen von seinen nächtlichen Schreien, aber worum es sich eigentlich handelte, konnten sie nicht sagen. Die Mutter schwieg. Von Zeit zu Zeit erhob sie sich und schritt unruhig die Veranda auf und ab. Endlich sank sie mit einem dumpfen Laut gegen die Zimmerwand.

In der rauchigen Luft lag so etwas wie irre Freude, wie ein geräuschloses unterdrücktes Lachen. Als die duftenden Kartoffeln aus dem Backofen geholt wurden, setzten sich alle zum Essen an den Tisch. Und es war doch nur der Anfang.

Miroslav B. Dušanić

недеља, 26. септембар 2010.

Ibro Lolov (Bulgarien)

Мирослав Б. Душанић: Омађијан

© by Александр Лаппо
Омађијан

чар чарала чаралица
пјевајући ријечи
чаробнице
на бијеле овце
наметала конце
по тихој ноћи
при мјесечини
оп тако опет тако
на зло наопако

цијеђ циједила
од напрстка
и пасје јагоде
над мене се млада
надносила
мутним соком
жеђ ми је гасила
оп тако опет тако
на зло наопако

чарала ми чаралице
у дубоке дубине
у високе висине
у широке ширине
од злих очију
само измаглице
тешки снови
да је Бог убије
што ме млада залуди

Мирослав Б. Душанић
Објављено: БАШТА БАЛКАНА, (Matural. Life. Style. Web. Magazine.); 11. новембар 2015.

петак, 24. септембар 2010.

Robert Walser

«Man paßt dahin, wohin man sich sehnt.»
ISBN: 978-3-86600-024-7 (Frankfurt/Basel)
ISBN: 978-3-7965-2461-5 (Basel)

Miroslav B. Dušanić: Handschriftnotiz für Christin v. M.


Handschriftnotiz für Christin v. M.

Nur dann
wenn die Maske abfällt
und sogleich
durch eine andere
ersetzt wird
und nur für Sekunden
darf man den Riss sehen
der durch m(Ich) geht...

Miroslav B. Dušanić

субота, 11. септембар 2010.

Miroslav B. Dušanić: Handschriftnotiz Nummer 6

© by Gediminas Kudirka
Handschriftnotiz Nummer 6

Wenn das Licht ausgeht / die Nacht nimmt mich mit / wie den Sklaven an der Kette / in die weite fremde Welt…

Miroslav B. Dušanić

недеља, 05. септембар 2010.

Im Fadenkreuz des Kreuzworträtsels

© by David-Baptiste Chirot - In the Cross Hairs of the Cross Words
Vielleicht suche ich mir von nun an am Kiosk die Zeitung aus, die den langweiligsten Eindruck macht, das ist wahrscheinlich die ehrlichste. Ob ich das lange durchhalte, weiß ich nicht.

(Harald Martenstein in Zeit Magazin)

субота, 04. септембар 2010.

петак, 03. септембар 2010.

Жарко КОМАНИН: КОЛИЈЕВКА

ISBN: 86-13-00527-6

СТОПЕ ПО ДУШИ

Цио мој животни пут, и сјећања, сада су свемоћно сидро, укотвљено у мој мозак, у душу.
Плод је мога умирања свјетлост изнад питомог ништавила у које тонем. Мада успомене, и снови, чим их освијетлим, бјеже у мрачну постојбину вјечности, остају отисци — невидљиве, болне, жалосне и слатке стопе по души.

* 03. децембар 1935   † 26. јун 2010

среда, 01. септембар 2010.

Miroslav B. Dušanić: Verwebte Worte

© by Eric Bostrom
Verwebte Worte

Bis tief in die Nacht
Wort an Wort
mit dem Schwindel
und dem Schweiß
fließt mein Herz

In den entstandenen
Zwischenräumen
irre ich nackt
beiße ins eigene Fleisch
und warte auf Freunde

Miroslav B. Dušanić

Miroslav B. Dušanić: Handschriftnotiz Nummer 14

© by Savko Pećić PESA - Igrarije
Handschriftnotiz Nummer 14

Dem Tageslicht gebe ich mich hin, bevor es von dem Wortklang überwältigt wird.

Miroslav B. Dušanić