петак, 07. децембар 2007.

Miroslav B. Dušanić: Notiz zu den Bekenntnisnotizen


Notiz zu den Bekenntnisnotizen

bin im land der stille
mit verdunkelten augen
ewig auf der suche
nach schatten-
kinder und verwundeten

zugegeben: ich habe mich
angewöhnt
- wenn auch leidend -
erwarte kein trost
für die einsamkeit
ich bleibe unversöhnt
räume die welt auf
- sie hat es bitter nötig

Miroslav B. Dušanić



© by Máximo González

1 коментар:

Fabian Tietz је рекао...

Gefällt mir persönlich sehr gut, vor allem der Teil "ich habe mich angewöhnt -wenn auch leidend-"

Dein Gedicht hat insgesamt eine irgendwie im Nichts verlorene Stimmung, die einen still macht..
Und auf eine merkwürdige Art und Weise schwingen bei mir weihnachtliche Gedanken (seien sie positiv oder negativ) mit, wenn ich die Zeilen auf mich wirken lasse..

vg
Fabian