уторак, 18. март 2008.

Niccolò Machiavelli

(* 3. Mai 1469 in San Casciano in Val di Pesa; † 22. Juni 1527 in Florenz)


Die Menschen beurteilen alle Dinge nach dem Erfolg.
Jeder sieht, was du scheinst, und nur wenige fühlen,
was du bist.

Niccolò Machiavelli

4 коментара:

Fabian је рекао...

Wollte eigentlich gerade schlafen gehen, aber diese Zeile muss noch sein:

Welch ein Glück, dass der Großteil nur den Schein erkennt!!


Schöne Grüße aus dem Reich des Scheins

Fabian

petros је рекао...

Heute vielleicht:

Menschen tragen Masken für den Erfolg. Jeder scheint, was er will, und nur wenige sind noch, was sie fühlen.

LG
Petros

Hebamme је рекао...

Zuerst muss einer sein, dann kommt auch der Schein ;)

Bjoern је рекао...

Das klingt komisch. Jeder fühlt doch, was du bist. Aber viele denken, es sei klüger sich erstmal nach dem Schein zu richten. Sie sind dadurch nicht weniger bei sich. Sie sind einfach woanders.