понедељак, 14. децембар 2009.

Мирослав Б. Душанић: КРАТКО ПИСМО

КРАТКО ПИСМО


Kreislauf

Hunderte Tote hausen in mir
Nacht um Nacht endlose Stunden
dieselbe Sprache sprechen
und jeden Morgen
aus ihren Schädeln
fliegen hunderte Tauben
zu den vier Pforten des Horizonts
und sie werden schon jahrelang
Tag um Tag immer erschossen

Miroslav B. Dušanić


statt des gedichts einen brief

kein gedicht
ich schicke dir einen brief
damit dir zeit nicht lang werde
einen brief und strick
mit dem mich feinde gefesselt
ich bin nackt
in einer harten zeit
vor meiner zelle ein wächter
schlicht gelangweilt
aber seine augen
leuchten wie blitze
draußen setzt der wind
ohne mich seinen weg fort
nein erwarte mich nicht
ich strebe nicht nach freiheit
ich bin zu müde
um gejagt zu werden

Miroslav B. Dušanić



Драги брате Никола,

мој и Твој лик блиједе, временом се губе у измаглици и ускоро нас више неће бити... Али са нашим нестанком не губи се сјећање на неправду учињену према нашем, СРПСКОМ народу. Не брини што свједоци и саучесници тренутно ћуте. Мучитељи и мученици су - што је и разумљиво - само опијени и заокупљени. Једни побједом, други болом... Превише је свједока да би се све то прећутало, а и у природи људског бића је да кад-тад прозбори... Но, на нама није да им судимо, препустимо их Милости Господњој...

Пише ожалошћен и у молитви, Твој брат Мирослав, на дан Св. пророка Наума и Филарета Милостивог


Geständnis

Die Zeit erstarrt im Raum
Niemand mehr sitzt dort
Ich als ein illegaler
Grenzgänger auch nicht

In Trauer versenkt
Irren wir jetzt überall
Durch den Traum
Dein Kopf auch

Auf dem Weg zum Horizont
Rollt ungewollt
Unaufhaltsam
An Opfersteinen vorbei

Miroslav B. Dušanić


nachkriegstraum: aber wer war er eigentlich

laut klopfte am schlafzimmerfenster
und mich rief
unbekannter er: gib mir die ruh zurück
und bring mich nach haus

ich denk an die zeit des krieges
den tod: ich find ihn nicht
und mein grab ist noch verschlossen

jetzt bin ich verängstigt
alle im haus fliegende mücken
fliegende nachtfalter und fliegen
ich hau sie alle tot

so dass alle wände rotbefleckt
tapeziert sind

Miroslav B. Dušanić


Performance-Photos: Miroslav B. Dušanić - "Erinnerungsräume"

2 коментара:

Rachel је рекао...

träume
lassen keine neuen träume zu
von gedanken splittrig gespickt
von erinnerungen fast erdrückt
so kommt die dunkelheit herbei
das herz
von unruhe gefüllt
die seele
der toten gedacht
jede nacht


für dich eine gute neue Woche

herzlich, Rachel

schreibtalk је рекао...

Tolle Texte, lieber Miro!

Mein Respekt.

LG
ELsa