петак, 15. јун 2012.

Bertolt Brecht: Der Pass



«Der Pass ist der edelste Teil von einem Menschen. Er kommt auch nicht auf so einfache Weise zustande wie ein Mensch. Ein Mensch kann überall zustande kommen, auf leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund, ein Pass niemals. – Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist, während ein Mensch noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.»

Bertolt Brecht: Flüchtlingsgespräche; 1940/41

2 коментара:

Robert Geiss је рекао...

Meine Aufenthaltsgenehmigung läuft auch bald ab. Vor ein paar Jahren wusste ich gar nicht, dass es so etwas gibt.
Gelungener Kommentar zu Leben, selbst siebzig Jahre später.

Miroslav B. Dusanic је рекао...

Die „Macht des Reisepasses“ musste ich öfter auf meiner Haut spüren, aber seit Januar 2011 bin ich „ein komplettierter Mensch“. Glaube mir, mit ihm lebt sich vielmals leichter…