субота, 05. јануар 2008.

Miroslav B. Dušanić: Ein gewöhnlicher Traum

Sandor Feltoti - No. 46.
ein gewöhnlicher traum

dort wo nichts wächst
- nur dort
ertönen meine schreie

rotgrau – sandrot

ein lavastrom stürzt sich
dem boden entgegen

- in tränen
begräbt deine hände

derweil ein skorpion
- unersättlich -
das blau verschlingt

Miroslav B. Dušanić

2 коментара:

Elsa Rieger је рекао...

ICH LIEBE DIESES GEDICHT!!!

LG
ELsie

Анониман је рекао...

Höre Meeresrauschen,
der Klang erstirbt
in die endliche Stille
ohne Worte.

Ich schließe mich Elsa an!

vg
Fabian